Die Haartransplantation wird weltweit mit zwei Methoden durchgeführt. Diese Methoden sind FUT- und FUE-Techniken (Follieular Unit Extraction). Die am häufigsten verwendete Methode ist die FUE-Methode. Die Haartransplantation zwischen den beiden Ohren des “Ohres des Feldes” zwischen den beiden Ohren wird als Wurzeln der 0,7-mm-Schläge bezeichnet, die durch den Vorgang der Übertragung der Haare ohne Haar genommen werden.

Natürliches Aussehen bei der Haartransplantation

Haartransplantation, erstmals im Jahr 1940 der japanische Dermetolog. Es wurde von Okuda gemacht. Der Dott. Okuda studierte erst 1970 Haartransplantationen, weil er im Zweiten Weltkrieg starb. 1988 erklärte Benstain, dass er eine Haartransplantation mit einer FUT-Transplantation durchführen könne. Im Jahr 2002 wurde die FUE-Methode eingeführt. Die erste Fue-Haartransplantation wurde mit 1,5-mm-Stempeln begonnen und die Ergebnisse der Haartransplantation waren dünner, die Kanalrichtungen fanden mehr Beachtung und es wurden die meisten natürlichen Haartransplantationsmethoden erhalten. Heutzutage erzielen die 0,7-mm-Stempel im Allgemeinen das natürlichste Ergebnis bei der Haartransplantation. Einige Unternehmen glauben, dass die 0,7-mm-Stempel 0,8 mm dick und 0,75 mm dick sind. Haartransplantation sollte nicht nur bedeuten, dass bei dünnen Fäusten eine natürliche Haartransplantation stattfindet. Die zum Öffnen der Kanäle verwendeten Materialien, die Richtung der Kanäle und die Anzahl der Transplantate im Quadratzentimeter sind Faktoren, die eine natürliche Haartransplantation beeinflussen. Aufgrund der Dicke der Stempel in der ersten Haartransplantation wurden die Kanäle mit dickeren Materialien geöffnet und die Ergebnisse waren nicht wie gewünscht. Heutzutage gibt es mit dünneren Stempeln Haartransplantationszentren, die Kanäle mit dünneren Nadelspitzen öffnen.

In diesem Abschnitt werden die Phasen der Haartransplantation erläutert. Obwohl die Haartransplantationszentren je nach Haartransplantationszentrum variieren, wird den betäubenden Patienten keine Betäubung gegeben. Reinige dein Haar. Stellen Sie sicher, dass keine Chemikalien wie Gelee, Sprays und aktuelle Ereignisse vorhanden sind. Zunächst wird die Linie der zu bepflanzenden Fläche bestimmt. Diese Phase scheint sehr einfach zu sein, ist es aber nicht. Die linke und rechte Seite der Linie sind möglicherweise nicht identisch. Es muss darauf geachtet werden, dass die Leitung nicht zu niedrig oder zu hoch ist. Nachdem die Linie bestimmt wurde, werden die Haare rasiert und der Pflanzvorgang hat begonnen. Die Haartransplantation besteht aus drei Phasen. Kanalöffnung, Wurzelentfernung und Wurzelpflanzung. Die Reihenfolge dieser Phasen kann je nach Haartransplantationszentrum variieren.

 

1- Kanal öffnen

Damit die Wurzeln in der Außenumgebung abgesenkt werden, ist es besser, zuerst den Nutvorgang durchzuführen. Die Bedeutung dieses Abschnitts, die Richtung und die Häufigkeit der Haare werden bestimmt. Sie können Kanäle mit verschiedenen Materialien öffnen. DHI-Stiftmethode ohne Skalpell, Schlitz, Nadel und offenem Kanal. Die am häufigsten verwendete Methode ist die Rissmethode. Die Schlitze werden entsprechend der Haarstärke des Patienten geschnitten und die Kanäle werden geöffnet. Es ist erforderlich, beim Öffnen der Kanäle die Richtung und die Häufigkeit der Haare einzustellen. Es gibt ungefähr 100-150 Transplantate pro Quadratzentimeter bei gesunder Haut ohne Kopfhaut. Ich möchte nicht zu sehr an die Orte glauben, die Sant versprochen haben, indem sie 100 Wurzeln pro Quadratzentimeter pflanzten. Wenn Haartransplantationszentren in der Türkei häufig Kanäle pro Quadratzentimeter von 40 bis 60 Jahren geöffnet haben, ist dies natürlich und tritt häufig auf einer Plantage auf. In dem zu transplantierenden Bereich muss der Patient sorgfältig kanalisiert werden, um eine Schädigung der vorhandenen Haare des Patienten zu vermeiden.

 

2- Die Wurzeln nehmen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Wurzeln zu kaufen.

a- Manueller Punsch: Bei beiden Methoden sollte darauf geachtet werden, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden. Wenn Sie eine Haartransplantation an ein spezialisiertes Team vornehmen, werden die Wurzeln auf gesunde Weise aufgenommen.

b-Micro-Engine: Dies ist die am häufigsten verwendete Methode in Ihrem Alltag. Obwohl mehr als 90% der bei der Methode angewandten Haartransplantationsverfahren falsch sind. Es ist zu beachten, dass die Motordrehzahl erhöht werden muss, indem die Drehzahl des Mikromotors nicht erhöht wird. Einige Haartransplantationszentren sagen, dass der Mikromotor um seine Achse rotiert und aufgrund der Wärme, die er an die Umgebung abgibt, die Wurzeln abtötet. Sie spiegeln nicht die Fakten wider. Egal wie schnell es funktioniert, es ist unmöglich, die Wurzeln durch Hitze zu beschädigen.

 

3- Anbau von Wurzeln

Das letzte Stadium der Haartransplantation: die Haartransplantation. Die Wurzeln und die Häufigkeit gut verwurzelter und gesunder Wurzeln werden nun in den Öffnungsprozess des Kanals aufgenommen. In diesem Stadium muss darauf geachtet werden, dass der Kanal geöffnet wird, ohne die Wurzeln zu brechen und die Kanäle die Aussaat durchführen müssen.

Start typing and press Enter to search